Ellen Godzewski
Barlachweg 3
32049 Herford
+49 (0) 5221 12 17 68 0

"Als Kind war jeder von uns ein Künstler. Die Kunst liegt jetzt darin, als Erwachsener einer zu bleiben."

Pablo Picasso

Schon als Kind setzte ich erste künstlerische Akzente bei der Malerei auf den Tapeten meines Kinderzimmers. Meine Eltern zeigten wenig Verständnis für diese Tapetenmalerei und schenkten mir meinen ersten großen Malblock. Der erste Grundsteine für eine kreative Zukunft war gelegt.

Als junge Frau besuchte ich in den 90-ziger Jahren einmal wöchentlich über 5 Jahre ein Kunstatelier und lernte dort die grundlegenden, verschiedenen Techniken der Malerei, beginnend mit feinen Bleistift- und Farbstiftzeichnungen, über die Acrylmalerei, hin zu Ölfarben und zum Schluss das Malen mit Pastellkreide. Einige Ausstellungen meiner Werke folgten in den kommenden Jahren.

Zu meinen besonderen Fähigkeiten gehört die Nachbildung bekannter Werke in beliebiger Größe. So fertigte ich z. B. das Werk „der schlafende Pechstein“ von Erich Heckel in doppelter Originalgröße für das Dorint-Hotel in Dresden an.

Die Malerei ist für mich ein Weg, die Vielfalt und Schönheit des Lebens zum Ausdruck zu bringen. Die Farben der Natur, verschiedene Reiseeindrücke oder einfach Dinge, die mir gefallen, sind für mich eine besondere Inspirationsquelle.

Ich liebe besonders farbenfrohe Motive, die Freude bereiten, eine positive Ausstrahlung haben und das Herz erhellen. Beim Malen empfinde ich Glück, Zufriedenheit und Ruhe und freue mich, wenn meine Werke auch anderen gefallen. Dieses Gefühl möchte ich auch gerne meinen Kursteilnehmern vermitteln.

In den Kursen möchte ich Menschen zusammenbringen, ihnen die faszinierende Welt der Malerei vermitteln und ihre kreative Selbstentwicklung fördern. Die Kursteilnehmer werden schnell die meditative und entspannende Wirkung der künstlerischen Arbeiten genießen. Im Vordergrund steht nicht das Ergebnis, sondern immer der Schaffensprozess und der Spaß daran.